Verschachtelt
Klanginstallation
91 Kartons, 4 Transducer
2013

Eine 3 Meter hohe Wand aus 91 offenen Kartons konfrontiert den Rezipienten. Angeregt durch 4 Transducer, die an der Rückseite der Kartons befestigt sind, dient die Wand als Resonanzkörper. Audioaufnahmen, die aus der Ferne nur als ein Rauschen wahrzunehmen sind, erklären sich beim genauen hinhören.
Mit dem Karton als Instrument entstanden 4 Aufnahmen die gleichzeitig abgespielt die Fülle der Klangeigenschaften des Kartons preisgeben.