Spieluhren
mehrer Spieluhren
seit 2007

Dies ist eine durch die Interaktion des Betrachters lebende Klangarbeit. Sie besteht aus mehreren Spieluhren, die analog bearbeitet wurden. Durch das Ziehen an den Schnüren der Instrumente zieht sich ein Rad auf, welches ein kleines Musikstück spielt. Die Spieluhren sind so bearbeitet, dass sie gleichzeitig spielend mit einander harmonisieren und eine neue Komposition ergeben.